Korkstoff im Alltag? | projektkork.com

Nachhaltigkeit

Kork trägt dem modernen Umweltschutzgedanken Rechnung, er wächst nach. Gewonnen wird er aus der Rinde der Korkeiche. Das Schälen des Korkbaumes schädigt den Baum nicht. Der Baum kann nach 25 Jahren zum ersten Mal geschält werden, danach ca. alle 9 Jahre.

Kork wird überwiegend in Portugal gewonnen, 51% des Welthandels wird dort abgewickelt. Auch von dort beziehen wir den Großteil unseres verwendeten Korks. Er muss also nicht aufwendig über große Strecken importiert werden, was ebenfalls dem Umweltgedanken entspricht.

 

Eigenschaften

Der Korkeichenbaum hat überragende Eigenschaften bei der Sequestrierung. Damit nimmt er als langlebiger Baum einen erheblichen Teil von Kohlendioxid bei der Fotosynthese auf.

Korkstoff hat einzigartige Eigenschaften: er lässt sich gut verarbeiten, ist leicht, geschmeidig und dabei robust und reißfest. Weitere Eigenschaften sind eine kratzfeste Oberfläche, Abriebfestigkeit, wasserabweisend, salzwasserbeständig und fleckenbeständig. Die Verwendung dieses Materials ist besonders von einem Markt geschätzt, welcher die Nachfrage nach natürlichen Produkten decken möchte.

Lass Dich verzaubern von diesem besonderen Naturprodukt. Kork ist für Alle, die etwas Besonderes und Unverwechselbares suchen und der Umwelt eine Chance geben wollen. Jede unserer Tasche ist ein Unikat und einzigartig in seiner Strukturierung des Oberfläche.