Was ist Korkstoff eigentlich genau❓ | projektkork.com

Was genau ist Korkstoff?

Wenn man an Kork denkt, denkt man sofort an die Korkpinnwand und an den Korkfußboden, den viele von uns Zuhause haben. Dabei ist dieses Material sehr porös und es bricht schnell.

Bei Korkstoff ist das ganz und garnicht der Fall.

Der Korkstoff ist ähnlich wie feines Leder und genau so robust. Die Haptik der Oberfläche ist wider Erwarten sehr angenehm und weich, er ist einfach zu verarbeiten & unser Material überlebt Quetschen, Kneten und Falten und dabei muss man keine Angst haben, dass es zu Bruch geht. Der Korkstoff findet immer wieder seine Ausgangsform.

Der Korkstoff wird durch ein aufwendiges Verfahren hergestellt. Der Kork wird in dünnen Bahnen geschnitten und dann auf das Trägermaterial fixiert. Zu meist ist das Trägermaterial Baumwolle und durch diese Kombination ist der Korkstoff sehr flexibel.

 

Die Eigenschaften von Kork:

  • Er hat eine weiche Oberfläche, genau wie Leder.
  • Er ist vegan, kratzfest & schmutzabweisend.
  • Er bekommt wie Leder mit der Zeit eine Patina & lässt sich vorsichtig mit Wasser reinigen.
  • Stärke: > 1 mm
  • Korkeichen werden nicht gefällt, da die Rinde immer nachwächst
  • die Korkeiche schützt den Boden vor Erosion und sie bindet CO² –
    was durch regelmäßiges Abschälen der Rinde verstärkt wird
  • Korkbiotope werden erhalten – sie bieten 13.000 einheimischen Pflanzenarten & 2.500 Tiergattungen ein Zuhause
  • Keine Verwendung von toxischen Farbstoffen und Konservierungsmitteln
  • Keine chemische Belastung des Grundwassers